Digitaler Impfnachweis


So funktioniert die digitale Impfnachweis- bzw. die digitale Impfpass-Ausstellung in der Schreiberschen Apotheke Melle

In § 22 Absatz 5 Infektionsschutzgesetz ist die nachträgliche Erstellung elektronischer Covid-19-Impfzertifikate geregelt.

Für die Erstellung des Impfzertifikats / Impfnachweises bringen Sie bitte die vollständige Impfdokumentation (gelber Impfpass oder separate Impfbescheinigung, beispielsweise von einem Impfzentrum) mit.

Dazu müssen Sie auch einen Identitätsnachweis/Lichtbildausweis mitbringen und vorzeigen, beispielsweise den Personalausweis oder den Reisepass.

Anschließend erhalten Sie einen QR-Code, den Sie direkt mit Ihrer CovPass-App oder der Corona-Warn-App abscannen können.

Impfzertifikat nun auch für Genesene: Genesenenzertifikat

Nun können auch diejenigen, die eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden haben und einen positiven PCR-Test nachweisen können, das digitale Genesenenzertifikat bei uns erhalten, auch ohne anschließender Impfung! Den QR-Code hierfür gibt es bei uns in der Apotheke. Für die Beantragung nutzen Sie bitte auch den untenstehenden Antrag.

Diejenigen, die nach einer überstandenen Ansteckung eine einmalige Impfung erhalten haben, können auch das entsprechende Zertifikat per App nachweisen. Den dafür nötigen QR-Code gibt es bei uns in der Apotheke. Auch hierfür nutzen Sie bitte den untenstehenden Antrag.

Bringen Sie hierfür bitte das positive PCR-Testergebnis mit. Zudem wird die Impfbescheinigung und ein Lichtbildausweis benötigt. 

Falls Sie keine Wartezeit haben möchten und den QR-Code lieber per E-Mail erhalten möchten, füllen Sie bitte folgendes Dokument aus und bringen dieses ausgedruckt mit den oben genannten Dokumenten in die Schreibersche Apotheke Melle.

Selbstverständlich haben wir auch ausreichend Dokumente in der Apotheke, die Sie ausfüllen können.

Klicken Sie Hier um zu dem Dokument zu gelangen.

© Copyright - Schreibersche Apotheke Melle

Unsere Öffnungszeiten

Nutzen Sie unsere Apotheken APP

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir sind Ihre Mutter-Kind Apotheke



 

Weitere Informationen finden Sie hier

Unsere Filialapotheke                       


Am Ring 48                       49324 Melle

Telefon: 0 54 29 / 316                  Telefax: 0 54 29 / 2232

 

www.apotheke-wellingholzhausen.de

News

Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit
Nebenwirkung Fahruntüchtigkeit

Auch „harmlose“ Arzneien betroffen

Viele Arzneimittel beeinträchtigen die Verkehrstüchtigkeit, selbst vermeintlich harmlose Augentropfen oder Hustensäfte. Wie Arzneimittel-Anwender sicher ans Ziel kommen.   mehr

Haarseife & Co: Eine echte Alternative?
Haarseife & Co: Eine echte Alternative?

Haarpflege ohne Verpackung

Plastiksparen liegt im Trend – ist aber oft gar nicht so einfach. Zumindest bei der Haarpflege gibt es jetzt praktische Alternativen ohne Plastikverpackung: Haarseifen und feste Shampoos. Was steckt dahinter?   mehr

Weniger rauchen allein schützt nicht
Weniger rauchen allein schützt nicht

Herzinfarkt und Schlaganfall

Rauchen schadet den Gefäßen und begünstigt Herzinfarkte und Schlaganfälle. Leider lässt sich dieses Risiko nicht durch bloßes „weniger Rauchen“ senken, wie eine aktuelle Studie zeigt. Für die Gefäße heißt es: Nur der komplette Rauchstopp nützt etwas.   mehr

Noch viele essbare Pilze verstrahlt
Noch viele essbare Pilze verstrahlt

Vorsicht beim Sammeln

Jetzt im Herbst machen sich wieder die fleißigen Pilzsammler*innen auf den Weg in den Wald. Doch Vorsicht, manchen Leckerbissen sollte man lieber stehen lassen. Denn einige Pilzarten weisen hohe radioaktive Cäsiumwerte auf, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz.   mehr

Neurodermitis in der kalten Jahreszeit
Neurodermitis in der kalten Jahreszeit

Hochsaison für Kortison?

Personen mit Neurodermitis sehen dem Winter mit gemischten Gefühlen entgegen. Wenn die Temperaturen sinken, verstärken sich ihre Beschwerden. Glücklicherweise helfen statt Kortison oft schon einfache Cremes gut durch die kalte Jahreszeit.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Unsere Partnerapotheke


Haferstr. 42
49324 Melle

Telefon: 0 54 22 / 4 16 44
Telefax: 0 54 22 / 4 52 81

kostenlose
Bestellhotline: 08 00 / 4 16 44 00

www.stern-apotheke-melle.de

Unsere Partnerapotheke


Mühlenstr. 61
49324 Melle

Telefon: 0 54 22 / 21 00
Telefax: 0 54 22 / 4 20 27

 

www.stadt-apotheke-melle.de
Schreibersche Apotheke
Inhaber Franz Hoffmann
Telefon 0 54 22 / 33 76
Fax 0 54 22 / 21 65
E-Mail schreibersche.apotheke@t-online.de