Corona-Schnelltest


Wie funktioniert der Covid-19 Antigen Schnelltest?

Der Covid-19 Antigen Schnelltest weist eine akute Covid-19-Infektion nach, indem er Proteinbestandteile des Virus identifiziert. Das Testverfahren funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest: Die durch einen Nasen-/Rachenabstrich entnommene Probe wird auf eine Testkassette aufgetragen und zeigt innerhalb weniger Minuten ein negatives oder positives Testergebnis an. Anschließend wird die Probe direkt in Ihrer Schreiberschen Apotheke ausgewertet und muss nicht ins Labor geschickt werden. Sie erhalten Ihr Zertifikat 15 Minuten nach der Testung.

Wie zuverlässig ist der Antigen-Schnelltest?

Wir nutzen den SARS-CoV2 Rapid Antigen Test der Firma LYHER, der eine Spezifität von 99,70% und eine Sensitivität von 96,16% aufweist. Zu beachten ist, dass die Konzentration der viralen Nukleoprotein-Antigene im Verlauf einer Erkrankung schwankt und unter die Nachweisgrenze des Antigen-Tests fallen kann. Trotz eines negativen Testergebnisses kann eine mögliche Infektion der Testperson daher nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Ein PCR-Test, der das Erbgut des Virus nachweisen kann, benötigt eine geringere Virenlast als der Antigentest und ist deshalb genauer. Wenn ein Antigen-Test positiv ausfällt, muss zur Bestätigung des Ergebnisses zusätzlich ein PCR-Test durchgeführt werden.

Benötige ich einen Termin für den Test in der Schreiberschen Apotheke?

Nein, nicht zwingend. Wir testen Montag bis Freitag von 9:30-11:30 Uhr und Samstag von 9:30-12:00 Uhr ohne Termin.

Nachmittags, Montag bis Freitag von 16:30-18:30 Uhr, nur nach Terminvereinbarung.

Wie läuft die Testung in der Schreiberschen Apotheke ab?

Wenn Sie sich testen lassen möchten, kommen Sie bitte zum Hintereingang der Schreiberschen Apotheke. Dieser ist für Sie ausgeschildert. Die Testabnahme findet draußen unter einem Pavillon statt, damit eine Infektion, die in Innenräumen deutlich höher ist, ausgeschlossen werden kann. Nachdem eine*r unserer speziell geschulten Mitarbeiter*innen den Abstrich durchgeführt hat, können Sie wieder gehen. Sie erhalten einen Abholzettel, mit dem Sie Ihr Testergebnis nach 15 Minuten abholen können. Falls Sie das Testzertifikat nicht benötigen, können Sie das Ergebnis auch telefonisch erfragen.

Was passiert, wenn der Test positiv ist?

Wenn wir Sie über ein positives Testergebnis informiert haben, begeben Sie sich bitte sofort nachhause in Isolation. Wir leiten das positive Testergebnis an das zuständige Gesundheitsamt weiter, welches Ihnen das weitere Vorgehen erklärt. Zur Bestätigung des Antigen-Tests, muss noch ein PCR-Test durchgeführt werden. Hierzu bitten wir Sie schnellstmöglich einen Termin für einen PCR-Test bei Ihrem Arzt auszumachen.

Da öffentliche Apotheken bei einem positiven Testergebnis der Meldepflicht gemäß §8 Abs. 1 Nr. 5 lfSG unterliegen, werden wir das positive Testergebnis dem zuständigen Gesundheitsamt melden.

Was kostet der Test?

Die Durchführung des Tests durch speziell geschultes Fachpersonal in unserer Apotheke ist für Sie max. einmal wöchentlich kostenlos.

Wer hat Anspruch auf einen kostenlosen Coronaschnelltest 1x pro Woche?

Alle Bürger/Bürgerinnen, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben. Der Schnelltest ist somit Bundeslandlandübergreifend, gemäß § 4a TestV für Sie 1x pro Woche kostenlos.

Falls Sie als Gastarbeiter in Deutschland sind, können wir Sie auch testen. Dann wird jedoch eine Testgebühr erhoben.

 

 

Vielen Dank an das Meller Kreisblatt für den Artikel.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel

 

Unsere Öffnungszeiten

Nutzen Sie unsere Apotheken APP

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir sind Ihre Mutter-Kind Apotheke



 

Weitere Informationen finden Sie hier

Unsere Filialapotheke                       


Am Ring 48                       49324 Melle

Telefon: 0 54 29 / 316                  Telefax: 0 54 29 / 2232

 

www.apotheke-wellingholzhausen.de

News

Nahrungsergänzung im Blick: Kalium
Nahrungsergänzung im Blick: Kalium

Sinn oder Unsinn?

Kalium ist gut für´s Herz – so viel wissen die meisten über den Mineralstoff. Doch wie viel Kalium braucht das Herz eigentlich? Und wie viel Kalium ist zu viel?   mehr

Machen Pornos impotent?
Machen Pornos impotent?

Schuss nach hinten

Im Zeitalter des Internets werden Pornos immer freimütiger konsumiert. Doch Vorsicht: Allzu häufiges Porno-Schauen hat bei jungen Männern offenbar Folgen — und zwar auf die Potenz.   mehr

Mittagsschlaf hält Hirn fit
Mittagsschlaf hält Hirn fit

Über 60? Rauf aufs Sofa!

Ob Power-Napping im Büro oder ein heimischer Sofa-Schlummer: Viele schwören auf ihr mittägliches Nickerchen. Zu Recht, wie eine chinesische Studie ergeben hat. Denn bei Menschen über 60 hält regelmäßiger Mittagsschlaf das Gehirn fit.   mehr

Gut informiert über Youtube?
Gut informiert über Youtube?

Prostata-Operationen

Wer Informationen sucht, wird heutzutage im Internet schnell fündig. Auch für Patienten mit bevorstehender Prostataoperation gibt es auf YouTube massenhaft anschauliche Videos. Doch diese sind eher eine Gefahr als eine Hilfe, warnen Urologen.   mehr

Kein Brustkrebs-Screening auslassen!
Kein Brustkrebs-Screening auslassen!

Besserer Schutz

Das Mammografie-Screening kann vor dem Tod durch Brustkrebs schützen. Und zwar besonders gut, wenn keine der regelmäßigen Untersuchungen ausgelassen wird.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Unsere Partnerapotheke


Haferstr. 42
49324 Melle

Telefon: 0 54 22 / 4 16 44
Telefax: 0 54 22 / 4 52 81

kostenlose
Bestellhotline: 08 00 / 4 16 44 00

www.stern-apotheke-melle.de

Unsere Partnerapotheke


Mühlenstr. 61
49324 Melle

Telefon: 0 54 22 / 21 00
Telefax: 0 54 22 / 4 20 27

 

www.stadt-apotheke-melle.de
Schreibersche Apotheke
Inhaber Franz Hoffmann
Telefon 0 54 22 / 33 76
Fax 0 54 22 / 21 65
E-Mail schreibersche.apotheke@t-online.de